Sonntag, 7. Juni 2015

Eiskönigin-Geburtstag

Unsere Zoe ist vor einer Woche schon 4 geworden, die Zeit vergeht sooo schnell! Die Maus hat sich (als großer Eiskönigin-Fan) eine (wie soll es auch anders sein) Eiskönigin Party gewünscht. Die Mama hat das sehr gefreut (ich geb's ja zu *g*). Zu dem Thema kann man aber auch so viele schöne Dinge machen!

Einige Dinge konnten gut vorbereitet werden....

Kronen (für Prinzessinnen, aber auch für die Jungs war etwas dabei), Einladungskarten mit Olaf zum selber kleben), Schneeflocken für die Strohalme, Mitgebseltüten mit Elsa-und-Anna Ausmalbildern...

Selbst gemachte Schneekugeln als Tischdeko (Anleitung findet ihr auf den Bildern)...



Ein Olaf aus einer Styropor-Platte ausgeschnitten, angemalt und mit Zweigen die Arme und Haare gesteckt. Die Kinder konnten dann mit verbundenen Augen versuchen die Nasen an die richtige Stelle zu kleben. 

Für die Kindergartengruppe gab es Eiskönigin-Muffins und Eistüten mit Obst gefüllt zum feiern.
Auf dem Kaffeetisch gab es auch manche Leckerei. Die Elsatorte bestand aus Papageienkuchen und der Olaf schwamm in Götterspeise :-)





Und zum Geburtstag muss man natürlich auch hübsch aussehen (Schnitt Wendekleid Neela von Meine Herzenswelt und die Jacke My cuddle me)...





Eure Tina

Sonntag, 5. April 2015

Ein wundervolles Osterfest

wünsche ich Euch. :)

*staub wegpust*

Man man, waren wir schon lange nicht mehr hier. *g* Bloggen frisst allerdings auch viel Zeit. Über Facebook gehts halt am Ende doch alles schneller. Aber einige schöne Sachen gehen auch schnell unter, das ist immer schade.
Mit 2 Kindern sind die Prioritäten auch anders verteilt, viele kennen das sicher.

Nichts desto troz möchte ich Euch einen lieben kleinen Ostergruß da lassen.

Heute habe ich mich meinem großen Sohn (mittlerweile schon 4!!!) endlich ein paar Ostereier gefärbt. Aber dieses Jahr ein bisschen anders. :D
Ich habe mit ein paar Bildchen geplottet, auf die Eier geklebt und dann erst gefärbt. Das Ergebnis ist echt toll. Mein Kindchen war auch richtig begeistert. <3




Am Nachmittag habe ich dann noch meinen ersten Osterkorb gebacken. Den gabs für meine Mama anstelle von Blumen. :)
 Das Ostereiersuchen hat besonders dem Großen wieder viel Spaß gemacht und er hätte noch Stunden weiter suchen können. hihi


Und weil wir gerade so schön dabei sind, zeig ich Euch gleich noch meine Oster/Frühlingsfenster. Ich hatte sie zu Weihnachten auch ganz toll beplottet, aber das zeig ich Euch erst im Winter, das passt jetzt so gar nicht. :D






Der Eimer ist für die ständig lose rumfliegende Kreide im Garten. Da wir eine Outdoortafel haben passte das ganz gut, wenn der Haken dafür dran ist, kommt noch ein Bild mit Tafel.  :D

Ich setze mich jetzt weiter an den Geburtstagspost. Ich bin Euch ja noch einen vom 3. Geburtstag schuldig. Also gibt es demnächst hoffentlich 2. *daumen drück*

glg Eure Franzi

Donnerstag, 22. Januar 2015

Hallo ihr Lieben,
viele schöne Torten sind in letzter Zeit wieder entstanden. Es macht einfach immer wieder Spaß viele Ideen und Leidenschaft in die Torte zu stecken, aber schaut selbst....

Eine WM-Torte für meine Kollegen:


Der kleine Mann liebt Affen und Bälle:


Diese Torte gab's zum Abschied von unserem Pekip-Kurs mit meinem kleinen Mann:

Megaaa Gruselig *g*

Für meine Franzi zum 30. Geburtstag:

Ooooooolaf!

Hochzeitstorte:

Für eine Einhornliebhaberin:
 Zwei süße Kerlchen mit gaaanz viel Schokolade *yummi*


Eure Tina

Montag, 15. Dezember 2014

Großprojekt Adventskalender

*staub wisch* 

Hallo ihr Lieben,
ich möchte euch gern ein paar Einblicke in unser Großprojekt Adventskalender geben. Viele Stunden hat es uns gekostet, aber nun hängen endlich alle Säcke an den Glitzerbäumen die über 2 m hoch entlang unseres Treppenhauses ragen.

So fing es an... 4 Meter Stoff, 3 große Platten Holz und eine große Rolle Flexfolie zum Plotten....


Die Zahlen für den Adventskalender sind selbst entworfen von mir und meinem Mann.


Diese wunderschönen Metallanhänger finden sich an über 50 Säckchen per Hand angenäht. Die kleinen weißen Schleifen sind mit Hilfe einer Gabel gebunden, dass müsst ihr unbedingt probieren...genial!! Unser Kleiner hat z.B. eine Eisenbahn, mein Mann einen Schraubenschlüssel, unsere Prinzessin eine Glitzerampule und ich eine Nähmaschine.


 Jeder von uns Vier hat nun einen eigenen Adventskalenderbaum. Aus alten Holzbrettern sind schöne Namensschilder entstanden.


Und nach 1104 Nähten, vielen Stunden aufbügeln, Apllikationen annähen, Bäume aussägen, streichen, Bohren, mit LED's verkabeln und Säcke annageln ist unser Adventskalenderwald nun endlich fertig. P.S. Achtet nicht so sehr auf den Hintergrund, wir sind noch schwer am bauen *g*




Eure Tina