Sonntag, 30. Oktober 2011

Schlüsselanhänger und Schnullerkette

Halli Hallo,

da bin ich auch mal wieder.
Heute möchte ich Euch zwei Sachen zeigen. Zum einen einen Schlüsselanhänger für ein Baby. Den habe ich als kleines Dankeschön gemacht, weil ich von der Mama etwas bekomme... das ist aber noch geheim. :D
Es ist ein Babyfuß, auch wieder aus einem Rohling gemacht. Ich habe die Farbe grün gewählt, weil sie die Farbe der Hoffnung ist und in dem Fall super gepasst hat. Das chinesische Zeichen auf der Rückseite bedeutet auch Hoffnung.



Für die Verpackung hab ich noch noch etwas gebastelt, denn nur in so einer Plastiktüte wollte ich es auch nicht verschicken.


Außerdem habe ich heute noch schnell eine Schnullerkette, bzw. Schnullerband genäht.

Ich habe eigentlich eine wunderschöne Schnullerkette. Mit Holzperlen und Name. Ein Geschenk von einer ganz lieben Freundin. Aber, wenn ich den kleinen Mann trage, dann ist die oft ein bisschen störrisch und ist ein bisschen im Weg. Ohne gehts aber auch nicht, denn dann habe ich längst einen Nuckel gehabt. :D
Also musste etwas "weicheres" her. Ich habe schon lange ein Band im Sinn gehabt, aber wegen einem Clip irgendwo bestellen, wollte ich auch nicht. Da habe ich gestern zufällig bei einem Besuch im Babywalz so Clips an der Kasse liegen sehen und da ist er mir ins Auge gesprungen.
Das Band ist 1,5 cm breit und ca. 25 cm lang und am Ende mit einem Druckknopf versehen, um das Band am Nuckel festzumachen. Ging super schnell zu nähen. Es ist auch kein Meisterstück, sieht aber toll aus und erfüllt den Zweck, den es soll.


Ich hoffe es gefällt Euch. Einen schönen Wochenanfang und all denen die morgen Feiertag haben, ein schönes langes Wochenende wünsche ich. 

Viele Grüße
Franzi

Freitag, 14. Oktober 2011

Der Herbst ist da

Nun ist der Herbst in großen Schritten gekommen. In den letzten Tagen ist so viel kälter geworden, im Gegensatz zur Woche davor. Spätsommer ade, Wilkommen Herbst!

Die Wohnung ist auch bereits herbstlich gestaltet, soweit möglich. In einer kleinen Wohnung ist nicht wirklich viel Fläche zum  Dekorieren, aber das Eckchen vor dem Balkon habe ich genutzt, auch wenn unser Minimann die kleinen Äpfel gerne durch die Gegend kullert, sobald die Mama mal nicht hinschaut. :D 


 Und da der kleine Mann fast den ganzen Tag auf dem Boden unterwegs ist, blieb es natürlich aus, das wir schon heizen müssen. Zumindest das Wohn- und Badezimmer. Dennoch habe ich immer kalte Füße, so hab ich meine kuscheligen Socken rausgesucht, die ich im letzten Jahr bei einem Wichteln bekommen habe.



Das Wochenende soll herrlich sonnig werden. Wir werden in den Tierpark gehen und die Sonnenstrahlen genießen.

Ein schönes Wochenende
Viele Grüße
Franzi

Sonntag, 9. Oktober 2011

kleine Wickeltasche

Heute war so ein richtig schöner Sonntag. Das Wetter war schön, zwar kalt, aber sonnig und wir hatten mal nichts vor und konnten so richtig nichts tun. Sowas tut auch mal richtig gut.
Vormittags waren meine Eltern kurz da (ihren Enkel besuchen - natürlich) und haben uns leckeren Birnenkuchen mitgebracht. 

Mittags haben meine beiden Männer einen irre langen Mittagsschlaf gehalten, so dass ich fast gar nicht wusste was ich machen sollte. So habe ich kurzerhand den Schnitt für die kleine Wickeltasche aus dem Tante Ema-Buch raus gemacht habe. Die stand schon lange auf meiner seeehhrr langen liste. 
Da ich erst vor kurzem angefangen habe mit dem Nähen fehlt mir noch viel an Zubehör, wie Reißverschlüsse, Schabrakkeneinlagen, Vlies etc. pp. So müssen viele Sachen noch liegen bleiben. 
Aber für die Tasche brauchte ich nur Klettverschluss und den hatte ich. :)

Nun ist also in 4 h diese kleine süße Wickeltasche entstanden, die für die Handtasche gedacht ist, oder wenn man nur das wichtigste braucht. Es ist platz für 2-3 Windeln, Feuchttücher und eine Unterlage, eventuell sogar noch ein Wechselbody. 
Die Runden "Ecken" sind nicht ganz perfekt, aber ich übe ja noch und die nächste wird sicher besser. 





Ich wünsche Euch einen schönen Wochenstart, vergesst die Schals nicht, damit Ihr nicht krank werdet. So wie wir hier. Baby-Boy ist nämlich ganz schlimm verschnupft.

Viele Grüße 
Franzi

Samstag, 8. Oktober 2011

Endlich fertig!

Endlich ist meine Decke fertig. In der letzten Woche habe ich immer wieder abends dran gesessen und gequiltet was das Zeug hält. War gar nicht so einfach mit meinem kleinen Maschinchen. Zumal mein Volumenflies ganz 2,5 cm dick ist, dann ist die Rückseite auch noch Fleecestoff. 
Auch wenn sie nicht hunderprozentig genau ist, freu ich mich wahnsinnig über das Ergebnis, zumal sie mein erstes Werk ist. Die nächste Decke wird sicher noch ein bisschen auf sich warten lassen, jetzt stehen erst einmal andere Dinge auf meiner To-Do-Liste, aber für uns mache ich sicher auch noch mal eine. 
Dies ist für meinen kleinen Sonnenschein und er mag sie auch schon total.
Hier noch die Bilder und ein schönes Wochenende.




Viele Grüße
Franzi

Sonntag, 2. Oktober 2011

Patchworkdecke

Habe ich erwähnt das ich fleißig war am Wochenende?
Ich habe außerdem noch die Patches der Decke zusammengenäht. Erst die einzelnen Patches zu Streifen und dann die Streifen zusammen. Das Herzstück war geboren. So viele Nähte wie ich an diesem Wochenende gebügelt habe, unglaublich. Aber wie heißt es so schön: Gut gebügelt ist halb genäht!!
Heute sind dann noch die Seiten dazu gekommen, eine Art Rahmen und die Patches habe ich mit einem Webband eingerahmt. 

Ich bin sehr zufrieden mit meinem Erstlingswerk. Jetzt fehlt nur noch die Rückseite und die Füllung, die hier schon warten und dann gehts ans Quilten. Das wird noch ein Stück Arbeit bis die Decke komplett fertig ist. 

Hier noch die Bilder.



Viele Grüße
Franzi

Loop-Schal

Am Freitag ist sie nun endlich gekommen, meine Nähmaschine. :) Vorstellen tu ich sie später, ihr fehlt noch ein Name. 

Ich war dann am Samstag noch mal in einem Stoffladen und habe dort einen wunderschönen Wollstoff gesehen. Vor kurzem habe ich von so tollen Loop-Schals erfahren. Sowas ist ja absolut etwas für mich. Und der Stoff war perfekt. 
Noch das passende Gegenstück (graues Jersey) und abends gings dann schon los. Genäht hab ich ihn nach der Anleitung von Farbenmix. Er ist 130 cm lang und 35 cm hoch. Bei solch einem Stoff hätte er auch noch 10 cm länger sein können, aber ich bekomme ihn über meinen Kopf und kann ihn auch noch als Kopfschutz benutzen ohne das mir die Luft wegbleibt. :) 
Ich werde sicher noch mal einen aus Fleece und Jersey für den Winterurlaub nähen. Ging echt flott. 

Hier das Ergenis.



Viele Grüße
Franzi