Mittwoch, 6. Juni 2012

Tortendetails

Und hier wie versprochen noch ein paar Detailbilder von der Torte.
Die untere Etage war gefüllt mit Erdbeeren, Himbeeren und Heidelbeeren und oben gab es Pfirsiche und Bananen. Die Torte kann also nach herzenslust gefüllt werden, man muss nur darauf achten, dass die Böden nicht zu dünn sind, um alles zu tragen und die Füllung richtig fest wird (entweder mit Sahne&Sahnesteif oder Frischkäse&Tortenguß).
Es gibt dazu tausend Rezepte im Internet, am Ende habe ich bis jetzt aber jedesmal nach Lust und Laune zusammengemischt :-)
Fängt man aber einmal mit den Torten an, kann es sein das man keine Ruhe mehr hat. Diese und nächste Woche muss ich gleich noch mal für 2 Geburtstage ran, weil unseren Gästen die Torte doch sooo geschmeckt hatte *gg*



 Cupcakes und ein bisschen Deko dürfen natürlich auch nicht fehlen. Die Wimpelkette mit "Happy Birthday Zoe" hab ich für meine kleine genäht. Da sie ohne eine Zahl ist können wir die Kette jedes Jahr zu ihrem Geburtstag aufhängen.



Da meine Zoe in der Woche Geburtstag hatte gab es an diesem Tag nur eine "kleine" Torte:




Kommentare:

  1. Das Wichtigste als Anmerkung. Viele Schreckt so eine Torte ab, von wegen Kalorienbombe etc. Aber am Ende hat sie wahrscheinlich weitaus weniger Kalorien als eine Sahnetorte. Und geschmeckt hat sie auch einfach nur super lecker!!!!!

    :**

    AntwortenLöschen
  2. paahhhhhhh was sieht die lecker aus

    gglg
    yvonne

    AntwortenLöschen