Sonntag, 26. August 2012

Aus Alt mach Neu #2

Vor kurzem habe ich Euch ja von den Hockern erzählt. Nun will ich Euch nun auch das Ergebnis zeigen. (Vorsicht Bilderflut)

Hier noch mal dasOriginal des Hockers. 2 Stück habe ich von meiner Mama bekommen. 
Ringsrum war noch so eine Art Gummiband, das hatte ich schon abgemacht. :D

Ein alter DDR Hocker, aber dennoch zu schade zum wegschmeißen und genau die richtige Höhe, damit unser Kurzer sich selber die Hände waschen und Zähne putzen kann. :)

 Erst mal weiß lackieren und die alten Spuren übermalen, vor allem das hässliche braun der Sitzfläche. :D

 Bei unserem habe ich mich für ein wunderschönes pastell türkis entschieden. Die Sitzfläche habe ich 2 mal lackiert.

 Meine Mama hat mit einen Decoupage Papierbogen mitgebracht. Den habe ich mit Hilfe von Serviettenkleber auf die Sitzfläsche geklebt. (der Hocker sollte für ihr Nähzimmer sein)

 Naja und weil nur türkis zu langweilig gewesen wäre, hat er noch weiße Punkte bekommen... und wo der hässliche Gummi ringsrum war, habe ich ein farblich passendes türkises Satinband geklebt und noch ein kariertes oben drüber....


 Damit man die Enden nicht sieht gabs noch eine Schleife als Abschluss. 
Süß oder??
Den von meiner Mama habe ich zum Schluss noch mal mit Klarlack überzogen, damit das Papier auch wirklich fest und wasserfest ist. Auch hier gabs ein Band ringsrum, in braun, sehr passend.

Natürlich auch zum Abschluss eine Schleife, mit einem kleinen Nähmaschinen Charm, passend zum Thema. 

Soooooo, das wars von der Hockerfront. 
In den nächsten Tagen folgt noch ein aus Alt mach Neu....

GGLG Eure Franzi

Wanderpaket

Es geht weiter mit meinen kreativen Projekten....

Wie Ihr links in der Leiste sehen könnt, mache ich ja beim Nostalgie Wanderpaket mit, bzw. bin (mit lieber und tatkräftiger Unterstützung von lotti*cravotti) die Organisatorin. :D

Mittlerweile haben wir die zweite Runde gestartet. Auch dieses mal war es wieder ein absolutes Highlight das Paket zu durchforsten und entdecken. Ich musste den Karton erneuen und irgendwie habe ich das Gefühl, es wird immer größer.... mmhh... könnte aber auch an unseren 4 Neuzugängen liegen. :D 
Die aber auch ganz wundervolle Sachen beigesteuert haben.

Das sind die Sachen, die ich bei der ersten Runde rausgenommen habe. Wunderschön, oder? 
Das Kissen und Täschchen von lotti*cravotti, Das Einkaufschip-Täschchen von Änniway madame und die tollen nostalgischen Haken von Windmühle21. 

Das Kissen ziert unser Sofa und das Täschchen ist schon voll in Benutzung. Das Einkaufswagenchiptäschchen hängt auch am Schlüssel und die Wandhaken werden auch ganz bald aufgehangen.... dann gibts natürlich ein Foto. ;)

Natürlich habe ich das Paket dann auch wieder aufgefüllt mit allerlei verschiedenem....

Hier mal zwei der vielen verschiedenen Dinge, die ich reingepackt habe.

 Ohrringe mit Rosali-Stoff bezogen! :D 



Und ein Deko-Geweih (jaaaa... ein echtes), welches ich weiß lackiert und mit rosa Punkten verziert habe. 

Nach dem das Paket nun das zweite mal bei mir Halt gemacht hat, sind folgende Sachen bei mir geblieben:

 Eine Duftlampe mit Aroma Melts in mega süßem Glas von Luna's Deliciuos Soaps.

 Schöne alte Holzeklammern von Schönstoff.

 Ein mega süßes Kosmetiktäschchen von Püppies & Rabauken (ihr merkt ich steh auf kleine Täschchen).

Und ein Holzengel(-Türschildhänger) von Änniway Madame... der hängt jetzt immer an unserer Tür, wenn wir draußen sind. Perfekt. :D

Was ich reingetan habe, kann ich euch noch gar nicht zeigen, da das Paket ja gerade erst wieder gestartet ist und sonst die Spannung ja vorbei wäre.... Aber später gibts dazu auch wieder Bilder. :D

Schaut doch einfach mal vorbei (links auf Wanderpaket klicken), es sind sooo viele schöne Schätze dabei!!

Bis Bald
Eure Franzi


Mittwoch, 15. August 2012

Hochzeitsgeschenke

... weiter gehts mit meinen Werken. :)
Aber bevor ich Euch zeige was aus den Hockern geworden ist, sind noch ein paar andere Sachen entstanden. 

Meine Cousine hat im Juni geheiratet und der Wunsch der beiden war Geld, da sie ein Haus bauen. Naja, wer mich kennt, ..... Geld nur in einem Umschlag.... geht gar nicht... löööl Es musste also eine Idee her, wie man das am besten verpacken könnten.

Ich hab mir also gedacht, zum Thema Haubau, muss auch was passendes zum Thema her. 
Ich hab einen Ziegelstein genommen und eine Maurerkelle. Außerdem hab ich aus Geldscheinen ein Haus gebastelt. Zusätzlich war mein Mann so nett und hat zwei Blumen aus Geldscheinen gefaltet. Den Rest habe ich zusammengerollt und in die Löcher von dem Stein gesteckt. 

Zusätzlich gab es noch zwei Schlüsselanhänger mit den jeweiligen Anfangsbuchstaben der beiden und dem Datum. Weiß und Flieder, hab mich dem Farbthema der Hochzeit angepasst. 
Dann noch hübsch zusammengepackt und fertig war das Geschenk. 

Ich denke/ hoffe, das es gut gefallen hat. 

 von allen Seiten....


 und verpackt....:D

 Na was sagt ihr? :D 
Fortsetzung folgt....

Viele Grüße
Franzi

Montag, 13. August 2012

Jäger-Torte und Ausblick

*staubwisch*

Hallo ihr lieben,

über meinem Namen liegt ja schon eine riesen dicke Staubschicht.  Die letzten Wochen war hier viel los, dann kam noch hinzu, das wir zu Hause kein Internet hatten... Wie auch immer. Nun bin ich auch wieder mit von der Partie. :))

Aber die liebe Tina hat den Blog ja mit ihren vielen tollen kreativen Sachen am leben gehalten. DANKE :*

Sooooo, aber ich war in der letzten Zeit dennoch nicht untätig. Ich habe viel zu zeigen und fange ganz vorne an und Stück für Stück werde ich Euch den Rest zeigen. 

Im Juli hatte mein Papa Geburtstag. Ich habe eine kleine, aber feine Torte als Überraschung gemacht. Da er Hobby-Jäger ist, war sie passend zum Thema. Ich wollte eigentlich noch einen Hochsitz etc. mit unterbringen, aber sie war einfach zu klein. Aber für 2 Leute wäre eine große nicht zu schaffen gewesen.... 
Gefüllt war sie wieder mit Himbeeren. Sehr fruchtig frisch.







Und hier noch ein kleiner Ausblick was noch kommt.... 

Diesen Hocker, bzw. 2 davon haben die DDR bei meinen Eltern überlebt... waren aber alles andere als schön....... :D ... was daraus geworden ist....demnächst mehr.... :))



GGLG
Franzi

Sonntag, 5. August 2012

Brautpass und Urkunde

Gestern war es endlich soweit, meine Freundin hat ihren Junggesellinnen Abschied gefeiert. Jetzt darf ich also auch meine Heimlichkeiten zeigen die ich dafür vorbereitet hatte.
Ich habe für sie einen Brautpass gestaltet mit Aufgaben die sie erfüllen musste.
(Wer die Aufgaben lesen möchte, einfach auf das Bild zum größer machen klicken.)
Nach jeder erfüllten Aufgabe gab es einen Stempel und dann....



Als sie alle Aufgaben erfüllt hatte, musste sie uns nur noch in einer Rede davon überzeugen das auch sie DIE RICHTIGE für ihren Zukünftigen ist und dann bekam sie ihre Urkunde. Damit hatte sie auch endlich Ruhe vor uns *g* und wir konnten den restlichen Abend zusammen schön genießen und feiern.

Eure Tina