Dienstag, 20. August 2013

Ein Tag am Meer...

war das diesjährige Thema eines Sommerfestes für das ich wieder die Torte machen durfte! :)

3 Tage harte Arbeit bei über 30 Grad haben sich denke ich gelohnt!!! Meine erste Torte über 3 Etagen mit speziell angefertigter Etagere. ;) Die Temperaturen haben es allerdings echt schwer gemacht ordentlich mit dem Fondant zu arbeiten.
Frisch aus dem Kühlschrank ging es, aber bereits nach 5 min durfte man nichts mehr anfassen, weil es nur noch geklebt hat. 

Gefüllt war die oberste mit Käse-Sahne-Mandarine, die mittlere mit Mango-Joghurt-Buttercreme und die untere mit Erdbeer-Joghurt-Buttercreme. Natürlich mit frischen Erdbeeren und Mangos. Die war schon himmlich als ich sie gemacht habe und durch die Joghurtbutter nicht so schwer wie normale Buttercreme. Dazwischen habe ich immer noch eine Schicht Früchte gelegt. 

Die Wimpelkette habe ich aus Papier vorher gebastelt. Die tollen Papierstrohhalme hat mir freundlicherweise Minidrops zur Verfügung gestellt. Das war echt lieb und ich habe mich riesig darüber gefreut. Vielen Dank auch noch mal an dieser Stelle. 
Schaut doch bei Gelegenheit mal vorbei, dort gibt es alles was man für eine stilvolle Party braucht. Wir hatten bereits Teller, Becher, Servietten und Luftballons für den Geburtstag von unserem Minimann (hier) von dort. Tolle Qualität und ich freue mich schon auf die nächste Feier.

So hier jetzt aber die Bilder.... :)




Lg eure Franzi

1 Kommentar:

  1. Was für eine tolle Torte. Ähm ich meine drei. Wunderschön. Schau auch mal auf meiner Seite vorbei. Meine Schwester hatte mir auch eine Fondanttorte gemacht.Ich hab biss jetzt nur mini FondantKekse hergestellt :).
    Liebe Grüße
    Rosa Rose
    rosarosen86.blogspot.com

    AntwortenLöschen