Mittwoch, 7. August 2013

Was lange währt wird guuuutttt Upcycling #1

Hier ist der längst überflüssige Post zu den aufgepimpten Rollos aus dem Kinderzimmer unseres Minimannes. :D 

Ihr erinnert Euch. Ich hatte Euch auf Facebook gefragt, wie und was man pimpen könnte, habe viel gegooglet und auf Pinterest gesucht, aber bin nicht wirklich zufriedenstellend fündig geworden. 

Dann habe ich eine Vorlage gefunden mit Eulen, die groß genug war... Perfekt für uns immer noch Eulenverrückte. :D
Ich hatte mich entschieden die Rollos mit Stoff zu gestalten, schließlich sind die Rollos ja auch aus Baumwolle.
  Die Äste und auf den Baum habe ich mit Textilfarbe gemalt. Der Rest ist aus Stoff ausgeschnitten und aufgeklebt.
Die Vorlage war nur der Ast mit den Eulen, ich habe kurzerhand noch ein Vogelhaus drangebastelt und weil es oben doch etwas nackig war, noch schnell eine Wimpelkette. Wimpelketten gehen immer.... gehts Euch auch so? :)

Auf das zweite Rollo sollte ein Stoffrestebäumchen. Den Baum habe ich mit einen Beamer übertragen und dann nachgemalt. Das hat mit am längsten gedauert.
Dann zwei verschiedene Blattgrößen aus vielen verschiedenen Stoffresten ausgeschnitten. Ich habe mich für blau, gün und gelb entschieden, das passt besser zu unserem Kinderzimmer. Noch 3 Vögel mit in den Baum und ein kleines Rehlein. Fertig ist Rollo Nummer 2.


Die Arbeit hat sich doch gelohnt, denke ich. Jetzt zieren zwei wunderschöne, einzigsartige Rollos das Kizi von unserem Prinzen. 

Gglg
Eure Franzi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen