Sonntag, 1. September 2013

noch mehr Babys...

Wie ihr wisst, hat die liebe Tina noch einen kleinen Jungen im Juli bekommen.  Anfang August waren wir dann zur Pinkelparty da und konnten endlich das Baby angucken. Man vergisst sooo schnell wie klein sie eigentlich sind. <3

Von uns gab es natürlich auch eine "Kleinigkeit". Ich habe mich wieder an eine Windeltorte, mit einigen Überraschungen gemacht.
Die Zeit vorher habe ich schon fleißig zum Nähen genutzt. Es sind einige Sachen entstanden.

Ein Sonnensegel mit beschichteter Baumwolle, das es auch mal einen leichten Regen abhält.

 Ein Rasselfant mit Knisterohren.
Eine kleine Wickeltasche für die Handtasche. (Wurde gewünscht :))


Dann gab es noch ein paar Kleidungsstücke, die ich noch besorgt und mit eingewickelt zwischen die Windeln gesteckt habe.
Die einzelnen Etagen der Torte habe ich mit großen Spucktüchern eingehüllt.... "eingedeckt" sozusagen. Dann kam die Deko und ich habe Papierblumen aus Seidenpapier gebastelt, viele Blumen ausgestanzt, eine kleine Winpelkette und und und.....
Vorne ist noch ein Holzbuchstabe vom Anfangsbuchstabe drauf. Von mir gesägt und angemalt. Hinten drauf sind auch noch die Geburtsdaten.











Am Ende sah die Torte ein bisschen wie eine richtige Torte aus. :) Windeltorte mal anders...
Außerdem gab es noch ein Namenskissen mit den wichtigsten Daten (von meiner Mama), wie auch schon bei der großen Schwester.

Vorsicht viele Bilder....




 Ich denke, sie hat den Eltern gefallen. :)
Aber ich bin froh, das erst mal alle Babys geschlüpft sind.... dafür kommen jetzt Geburtstage ohne Ende, 1. Geburtstage.... Weihnachten steht vor der Tür und da habe ich mir ein riesiges Nähprojekt vorgenommen. Was es ist, bleibt aber Geheim.... :D

gglg
Eure Franzi



1 Kommentar:

  1. Oh wow! Da hast du dir ja richtig viel viel Mühe gegeben und was ganz besonderes gebastelt und genäht! Das glaub ich gern, dass sich die Eltern dann gefreut haben - hätt ich mich auch ;)

    AntwortenLöschen