Dienstag, 24. Juni 2014

Tutorial "Lagenlook am Ärmel"

Soo, heute gibt es mal ein klitzekleines, aber feines Nähtutorial von mir. 

Und zwar, wie nähe ich einen Ärmel an einem Shirt im Lagenlook. So das es am Ende aussieht, als hätte ich unter dem kurzen Shirt noch ein langes Shirt. Kennt ihr sicher alle. ;)

Vielleicht zum Zuschnitt noch etwas. Der Hauptärmel wird normal als kurzer zugeschnitten mit genug Nz für den Saum. Der lange Ärmel wird dann ab dem kurzen Ärmel zugeschnitten (ich klappe mir die Schnittmuster so um, das ich nix messen muss) mit 2-3 cm Nz, da 2x umgeschlagen wird und unten ja auch noch Saum weggeht oder eben fürs Bündchen, sonst wirds zu kurz.

Los gehts....

Foto 1: Den kurzen Ärmel ca. 1,5cm auf links umklappen und bügeln. (ich habs hier nur schnell festgesteckt)

 Foto 2: Den langen Ärmel links auf links unter den gebügelten Saum schieben und feststecken.


 Foto 3: Jetzt wird der kurze Ärmel nach hinten weggeklappt (siehe Bild), das man beide rechte Seiten sieht.

  Foto 4: Und der Saum nach vorne auf den langen Ärmel geklappt. Wieder ordentlich bügeln. Dann alles schön feststecken und die Nadeln unten drunter rausziehen.

  
Foto 5: Nun füßchenbreit mit der Zwillingsnadel absteppen. Nicht zu knapp vorne, damit noch ca. 1 cm übrig bleibt, der "locker" ist vom kurzen Arm.


Danach wie gewohnt die Ärmel an das Shirt nähen. Und fertig ist ein toller Effekt im Lagenlook.


Ich hoffe das war einigermaßen verständlich, sonst sagt bescheid. 
LG Eure Franzi